Jährlicher Welttag gegen Rassismus

Internationaler Tag gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit 2018

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit fand am 21.3. von 9.00 – 12.00 im Ursulinenhof Linz/ OK Platz ein kostenloser Aktionstag für engagierte OÖ Schüler_innen ab 14 Jahren statt. Verschiedenste Organisationen aus ganz Oberösterreich - darunter auch die Gleichbehandlungsanwaltschaft OÖ - boten abwechslungsreiche Workshops zum Thema an. 

Außerdem realisierte die Initiative „Rassismus? Mog i ned!" zwischen 11:30 – 12:00 ein OÖ weites Radioballett am OK Platz in Linz.  Die Initiator_innen setzten damit mit möglichst vielen Menschen gemeinsam und gleichzeitig ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Danke an alle Teilnehmenden!

Näheres dazu erfahren Sie hier.

 

Internationale Woche gegen Rassismus 2017

Rassismus nahm 2016 wieder zu! Oberösterreichische Organisationen betonten daher umso stärker Respekt und Toleranz für JEDEN Mitmensch.

  • Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Landesrat Rudi Anschober am 21.3. 2017 wurden neue Argumente für ein gutes Zusammenleben in unserem überarbeiteten Taschenbuch „Da mach´ ich nicht mit!“ präsentiert. Darüber hinaus wird die begleitende Videokampagne vorgestellt und gestartet.
  • Bei einer Straßenaktion am Nachmittag auf der Linzer Landstraße machten zwei Pandabären PassantInnen auf das wichtige Thema „Rassismus“ aufmerksam. Ein neuer Flyer über Rassismus heute und Handlungsmöglichkeiten wurde präsentiert. Zusätzlich gab es vor Ort die Möglichkeit, ein Foto-Statement gegen Rassismus abzugeben.
  • Infoscreens der Linz-AG zeigten ebenfalls Infos zum Welttag gegen Rassismus
  • Am 21.3. abends informierte eine E-Lecture an der Virtuellen PH über "Da mach ich nicht mit! Alltagsstrategien gegen Extremismus + Argumente für ein gutes Zusammenleben"
  • Zum Abschluss machte die Linzer Lesebühne am 24.3. Programm zum Thema Rassismus auf dem Salonschiff Florentine.

FB-Kampagne anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus 2016

Bekannte Persönlichkeiten zeigten mit ihrem Foto, dass Rassismus keinen Platz haben sollte!

Die Kampagne machte auf das Thema Rassismus aufmerksam und motivierte viele Menschen, dem Beispiel unserer Testimonials zu folgen und sich ebenfalls mit unserem Sticker zu fotografieren und das Bild online zu stellen! Die Fotos wurden auf der Facebook Seite „Rassismus? Mog i ned!“ ab Montag, 21.03.2016 - dem Internationale Tag gegen Rassismus und gleichzeitig Beginn der internationalen Woche gegen Rassismus - gepostet.